FAQs

FAQ Übersetzungen SprachdienstleistungenWie viel Zeit erfordert die Fertigstellung einer Übersetzung?

Ein zu übersetzender Text von max. 3000 Wörtern erfordert in der Regel eine Fertigstellungsfrist von 2-3 Werktagen. Dieser Zeitrahmen kann bei Beauftragung einer Eilübersetzung auf 6 bis 24 Stunden reduziert werden. Eilübersetzungen werden nur mit Preiszuschlag angeboten.

 

Wie kann ich sicher sein, dass die Vertraulichkeit meiner Informationen und Dokumente gewahrt bleibt?

Sie können sicher sein, denn alle ViaVerbia-Übersetzer sowie administrativ Beteiligten sind vertraglich zur strikten Diskretion verpflichtet. Zusätzlich gilt Folgendes: Nur der beauftragte Übersetzer und das damit unerlässlich befasste Projektmanagement- bzw. Verwaltungspersonal erhalten Einblick in Ihre Dokumente. Eigene, speziell abgesicherte Server gewährleisten die absolute Unversehrtheit und abgeschirmte Vertraulichkeit sämtlicher Unterlagen.

 

Wie errechnet sich der Preis einer Übersetzung bei ViaVerbia?

Die Preiskalkulation berücksichtigt folgende Faktoren:

  • Sprachkombination (Ausgangssprache bzw. Quellsprache -> Zielsprache)
  • Fachgebiet des Textes
  • Zeichenanzahl
  • Format.

Wir erstellen immer Angebote mit einem Gesamtpreis, der transparent alle Leistungen des Übersetzungsprojekts inkludiert, sofern sich die Zeichenanzahl des Quelltextes ermitteln lässt.

 

Welche Vorteile bietet ViaVerbia bei Übersetzungen?

Sämtliche Übersetzungen werden von Übersetzern erstellt, deren Muttersprache mit der Zielsprache übereinstimmt. Größtenteils leben diese auch im Land der Zielsprache. Sie erhalten somit eine sprachaktuelle und geläufige Übersetzung.
Unsere Übersetzer sind immer Spezialisten für jeweilige Fachbereiche. ViaVerbia-Übersetzer müssen ein vertieftes Fach- und Branchenwissen besitzen und beherrschen somit die vorherrschende Terminologie in den bezogenen Bereichen. Kuriose, aber ärgerlich unverständliche Bedienungsanleitungen, die weder Sie noch Ihre Kunden verstehen, werden Sie von uns nicht erhalten.

Für alle großvolumigen, sich wiederholenden Auftragsmuster und zur steten Aktualisierung von zum Beispiel Bedienungsanleitungen sowie natürlich auch aller anderen Dokumente benutzt ViaVerbia in der Regel das Translation Memory Tool TRADOS®. Mit Hilfe von TRADOS® garantieren wir die Homogenität bzw. Konsistenz des Verwendungsvokabulars sowie die der Ausdrucksweise bzw. Idiomatik. Sie profitieren nicht zuletzt auch hier von den daraus resultierenden, d. h. erheblichen Kosteneinsparungen.

 

Welches Format soll mein zu übersetzender Text haben, in welchem erhalte ich die Übersetzung?

Der Übersetzungstext wird im gleichen Format wie Ihre Originalvorlage geliefert. Alle gängigen Formate werden von uns angenommen, zum Beispiel Word®, Excel®, Powerpoint® … In der Regel müssen Sie Ihre Übersetzungsvorlage nicht umformatieren, wir verfügen über die jeweilige Software zur Erkennung. Einzige Voraussetzung ist, dass wir Ihren Text in elektronischer Form erhalten. Die Bearbeitung des jeweiligen Formats sollte natürlich auch technisch möglich sein, das ist in der Regel auch der Fall. Die Bearbeitung der genannten Formate erfolgt ohne Preisaufschlag. Gegebenenfalls wird bei höherem Aufwand jedoch ein Zuschlag erhoben, insbesondere dann, wenn Ihr Text in den Formaten QuarkXpress®, Freehand®, Adobe Illustrator®, Photoshop® oder InDesign® etc. gehalten ist.

 

Welche Tools stehen Ihnen und Ihren Übersetzern zur Verfügung?

Auf ein bestimmtes Fachgebiet spezialisierte Übersetzer verfügen über die jeweils optimalen Übersetzungshilfen: Terminologiedatenbanken, die sich im Laufe ihrer Tätigkeit akkumulierten und sich mit zunehmender Erfahrung täglich aktuell erweitern, Fachlexika, Fachwörterbücher u. Ä. Auch die kritische Nutzung des Internets kann natürlich eine potenzielle Quelle kompetenter und aktueller Recherche sein.

 

Wie bezahle ich meine Rechnungen/Aufträge?

  • Banküberweisung
  • Kreditkarte